Bäume fürs Veedel

Unser Baum in Vogelsang

Seit Sommer 2021 sind wir, dank FRÖBEL und der Deutschen Postcodelotterie, stolze Besitzer eines Baumes in unmittelbarer Nachbarschaft.

Es war für uns alle sehr aufregend, den neu gepflanzten Baum zu sehen.

Wir sind immer mal wieder in den Reiherweg spaziert um zu sehen, ob „unser“ Baum denn schon gepflanzt wurde.

Endlich war es so weit und er war da.

Sofort startete die Planung, was wir mit der Baumscheibe, das ist das Beet rund um den Baum, machen wollen. Schnell war klar, dass wir Blumen einpflanzen wollen, damit es schöner aussieht.

Gesagt, getan.

Wir besorgten Pflanzen bei Finkens Garten, die zum passenden Zeitpunkt Pflanzen an Kölner Kindergärten verschenkten.

Diese wurden dann gemeinsam mit den Kindern zum Baum transportiert.

Ausgestattet mit ausreichend Werkzeug wie Schaufeln, Harken und Co. machten wir uns ans Werk und bepflanzten die Baumscheibe.

Am Nachmittag verteilten wir mit einigen Kindern einen Infobrief an die Anwohner um über unser Projekt zu informieren.

Die Resonanz war äußerst positiv. Schnell wurde von verschiedenen Nachbarn unseres Baumes Nachbarschaftshilfe angeboten. Diese ist so vielfältig wie auch interessant für uns.

Angefangen über das Angebot, Wasser für die Pflanzen zu bekommen, damit wir die vollen Gießkannen nicht dorthin transportieren müssen, über zur Verfügung gestelltes Werkzeug bis hin zu neuen nachhaltigen Insektenprojekten war alles dabei.

Nun besuchen wir regelmäßig unseren Baum und schauen nach dem Rechten. Die Kinder fühlten sich schnell verantwortlich für „ihren“ Baum und sind jedes Mal begeistert bereit, sich um unseren Baum zu kümmern.